Gruppen
Der "Pulk" eine nicht wegzudenkende, seit 17 Jahren meistens am Rondell stehende, Nordstädter Bezugsgruppe kreierte den durchaus abfällig gemeinten Namen "Südstadt" für die heute überwiegend von Gruppen genutzte Räumlichkeit, die ein "Nordstädter" nie betreten würde.

In der "Südstadt" zu finden sind:

der Philosophenstammtisch, die Antifagruppe, der Spokusa Chor, das Theater "Mandragon", die Sängerknaben, zahlreiche Vertreter von Ballsportarten, von Volleyball über Badminton, Tennis, Fußball bis hin zum Doppelkopf.